Dan-Prüfung am 31.07.2021 bestanden

Dan-Prüfung 31.07.2021

Im Rahmen des Karate-Sommerlagers in Langenau, eine Veranstaltung des Karate Verbandes Baden-Württemberg (KVBW), wurden am Samstag, den 31.07.2021 auch Dan-Prüfungen im Shotokan Karate abgenommen.

Vom Karate-Centrum Baden-Baden nahmen gleich drei Karateka diese Herausforderung an. Laura Streich und Simone Alves de Jesus stellten sich der Prüfung zum 1. Dan und Klaus Ullrich hatte sich für die Prüfung zum 2. Dan angemeldet. Als Dan bezeichnet man im Karate den Schwarzen Gürtel.

Trotz der schwierigen Umstände durch den monatelangen Lockdown wegen Corona, konnten sich die drei Athleten mit dem durchdachten Trainingskonzept des Karate-Centrum Baden-Baden in der Corona-Zeit optimal auf ihre Prüfung vorbereiten. Sie gingen physisch und auch mental optimal vorbereitet in diese schwierige Prüfung.

Gleich drei hochrangige Prüfer waren anwesend und prüften insgesamt 7 Prüflinge in drei Stunden auf ihre Fähigkeiten. Bundesprüfer Rainer Wenzel (9.Dan), Shotokan-Stilrichtungsreferent des KVBW Dietmar Wagner (6. Dan) und Prüferreferent des KVBW Wolfang Wacker (5. Dan) prüften die Athleten in den Bereichen Perfektion, Kata, deren Anwendung und schließlich auch die verschiedenen Kampfformen.

Die Prüflinge konnten unter den strengen Blicken der Prüfer alle Anforderungen souverän erfüllen und nahmen am Schluss stolz die Urkunden für ihre neuen Gürtelgrade entgegen. Die Prüfung zum ersten Schwarzgurt ist nicht das Ende einer Ausbildung, sondern der Beginn eins unaufhörlichen Strebens nach Perfektion in den Techniken und dem Entwickeln eines starken Charakters.

Wir dürfen wieder trainieren!

Durch die neue Corona Verordnung Baden-Württemberg ist der Trainingsbetrieb wieder eingeschränkt möglich.


Copyright 2016 karatecentrum.de. All rights reserved.

Zum Seitenanfang